KK-Kreisklasse hatte Halbzeit

SG Rohrbach dominiert die SpoPi

Man kann durchaus sagen, SG Rohrbach verfolgt SG Rohrbach. So außergewöhnlich stark präsentieren sich in diesem Jahr die SG I und die SG II. Wenn das Leistungshoch weiter anhält, davon ist auf jeden Fall aus zu gehen, kommt der diesjährige Meister KK-Pistole aus Rohrbach. Um den 3. Rang balgen sich noch SVgg Eppelheim und die SGi Heidelberg II, wobei die SVgg die um 10 Ringe besseren Karten hat. Mit SV Kirchheim auf dem 5. Platz und 5 weiteren Mannschaften beginnen die schmückenden Beiwerke. Die Rohrbacher Überlegenheit drückt sich auch in der Einzelwertung aus. Von den ersten 6 Schützen kommen 5 von der SG Rohrbach. Nur der Eppelheimer Hans-Peter Wolf auf dem dritten Rang verhinderte den Totaltriumph. Platz 1 Dagang Zhang 794 Rg., 2. Robert Balan 791 Rg. beide SG Rohrbach.

Stand nach dem 3. Rundenkampf:
1. SG Rohrbach I                       2.339 Ringe
2. SG Rohrbach II                      2.254 Ringe
3. SVgg Eppelheim                    2.208 Ringe
4. SGi Heidelberg II                   2.198 Ringe
5. SV Kirchheim                         2.099 Ringe
6. SGi Heidelberg III                  2.085 Ringe
7. SG Wieblingen II                    2.039 Ringe
8. SVgg Alt Handschuhsheim  2.004 Ringe
9. SG Ziegelhausen                   1.789 Ringe
10. KKS Heidelberg                      243 Ringe


KK-Gewehr 3x20 Schuss
Leider keine Mannschaften mehr

Es gibt nur noch 2 Einzelschützen in der freien Version und 4 Einzelschützen beim aufgelegt Schießen. Aber diese 6 Sportler betreiben den Schießsport konsequent.
1. Jürgen Stutz 705 Rg., 2. Hans Spegg 570 Rg. beide KKS Heidelberg und 3 RK. Beim Auflageschießen führt: 1. Karl-Heinz Fischer 484 Rg. 2 RK, 2. Inge Strauß-Fischer 465 Rg. beide SG Rohrbach, 3. Wolfgang Schmelcher 273 Rg. 1 RK, 4. Andrea Schmelcher-Lanig 270 Rg. 1 RK beide SG Ziegelhausen.

Bericht: HWB

Zurück