Der Sportschützenkreis 5 Heidelberg – eine starke Gemeinschaft

Der Sportschützenkreis 5 Heidelberg ist einer von 13 Sportschützenkreisen in Nordbaden. Er ist Mitglied im Badischen Sportbund, im Badischen Sportschützenverband und im Deutschen Schützenbund. Der Sportschützenkreis 5 Heidelberg ist die Dachorganisation für 14 Schützenvereine und einen Bogensportverein mit insgesamt etwa 1780 Mitgliedern. Der „Sportschützenverband 5 Heidelberg e.V.“ wurde im Jahre 1955 gegründet und ist im Vereinsregister des Amtsgerichtes Heidelberg unter der Nr.517 eingetragen. Im Jahre 1965 wurde aus organisatorischen Gründen der bestehende Kreisschützenverband 5 Heidelberg e.V. durch den Badischen Sportschützenverband aufgelöst. In einer konstituierenden Sitzung am 12. Dezember 1965 im Hotel „Schwarzer Adler“ in Ziegelhausen wurde der Sportschützenbezirk II Heidelberg e.V. mit 3 Sportschützenkreisen gegründet: Sportschützenkreis 4 Neckartal e.V., Sportschützenkreis 5 Heidelberg e.V. und Sportschützenkreis 6 Wiesloch e.V. Bereits im Jahre 1971 wurde der Bezirk II Heidelberg wieder aufgelöst und die 3 Sportkreise als selbständige Sportschützenkreise weitergeführt. Mit der Neufassung der Satzung vom 18.2.2016 wurde der Name geändert in: Sportschützenkreis 5 Heidelberg e.V.

Die Vorstände bis heute:

  • 1953 – 1956 Kreisschützenmeister Karl Simm †
  • 1956 – 1978 Kreisschützenmeister Hermann Kehrer †
  • 1966 – 1970 Bezirksschützenmeister Hermann Kehrer †
  • 1978 – 1990 Kreisschützenmeister Emil Gauß †
  • 1990 – 2002 Kreisschützenmeister Adolf Hofer
  • 2002 – 2005 Kreisschützenmeister Manfred Höfler †
  • 2005 – 2007 Kreisschützenmeister Adolf Hofer
  • ab 2007 Kreisschützenmeister Bruno Winkler

Der Sportschützenkreis 5 Heidelberg e.V. im vertritt die Kreisvereine gegenüber dem Landesverband und informiert und moderiert zwischen den Vereinen. Desweiteren obliegt ihm die Ausrichtung der Kreismeisterschaften, sowie die Organisation von Wettkämpfen, wie z.B. Rundenwettkämpfe, Pokalschießen, Königsschießen sowie dem Pfingst-Jugend-Turnier. Der Sportschützenkreis ermittelt einen Kreisschützenkönig sowie einen Kreisjugendschützenkönig, deren Proklamation beim alljährlichen Kreiskönigsball stattfindet. Weiterhin ist der Kreis mit der Durchführung von Waffensachkundelehrgängen mit Schießstandaufsicht nach §7 WaffG i. V. m. §§ 1-3 AWaffV und abschließender Prüfung betraut.

März 2017